Tipps für den richtigen…

Tipps für den richtigen Umgang mit dem Spielverhalten

19.10.2012  von NK


Tips für den richtigen Umgang mit dem Spielverhalten von Kindern und Jugendlichen können Sie folgender Internetseite entnehmen:

https://www.klicksafe.de/themen/spielen/computerspiele/was-koennen-eltern-tun-10-klicksafe-tipps-zu-online-spielen.html

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat eine Liste aufgestellt, mit der besorgte Eltern herausfinden können, ob Ihr Kind Symptome von Medienabhängigkeit (Computerspielsucht) zeigt? Nachfolgend die einzelnen Symtome:

"Computerspieler, die (auch) wegen ihrer Abhängigkeit therapeutisch behandelt werden, zeigen mehrere der folgenden Symptome:

  • Zeiten der Computerspiel/Mediennutzung steigen (ggf. über einen langen Zeitraum) immer mehr
  • zunehmende Müdigkeit, Schlafmangel wegen Computerspiel/ Mediennutzung
  • Rückzug von den Aktivitäten der Familie, der Freunde, dem sozialen Leben
  • andere Freizeitaktivitäten werden immer seltener, Hobbys werden vernachlässigt
  • Probleme in der Schule/ Arbeitsplatz nehmen zu: Fehlzeiten, Verspätungen, Leistungsabfall
  • Aggressivität, Depressivität oder Apathie nehmen zu und treten vor allem auf, wenn das Medium nicht genutzt werden kann.
  • Unruhe, wenn das Computerspiel/das Medium nicht genutzt werden kann.
  • Versuche, weniger zu spielen, bleiben erfolglos.
  • Nahrungsaufnahme wird (wenn sie erfolgt) an den Computer verlagert."

Quelle: http://www.bundespruefstelle.de/bmfsfj/generator/bpjm/Jugendmedienschutz-Medienerziehung/computer-konsolenspiele,did=117954.html

Tips für den richtigen Umgang mit dem Spielverhalten von Kindern und Jugendlichen können Sie auch folgender Internetseite entnehmen:

https://www.klicksafe.de/themen/spielen/computerspiele/was-koennen-eltern-tun-10-klicksafe-tipps-



(zurück)